FSV Zwickau: Maximilian Wolfram kehrt zurück

Ehemaliger Jugendspieler der "Schwäne" wird vom FC Ingolstadt ausgeliehen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FSV Zwickau: Maximilian Wolfram kehrt zurück
Foto: FSV Zwickau
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Weiterer Neuzugang für die Offensive des FSV Zwickau: Maximilian Wolfram wechselt auf Leihbasis vom Ligakonkurrenten FC Ingolstadt 04 zu den "Schwänen" und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Er kehrt damit zu seinem Heimatverein zurück.

Nachdem Wolfram die ersten Jahre seiner fußballerischen Laufbahn im Nachwuchs des FSV verbracht hatte, zog es ihn im Alter von 13 Jahren in die Jugend des FC Carl Zeiss Jena. Bei den Thüringern gelang ihm 2015 auch der Sprung in den Männerbereich. Nach 120 Pflichtspielen für den FCC in der Regionalliga Nordost und in der 3. Liga wechselte er zu Beginn der vergangenen Saison zum FC Ingolstadt 04, für den er 20 Mal auflief. Für den 23-jährigen Wolfram schließt sich nun mit dem Wechsel in die Geburtsstadt der Kreis.

"Wir kennen Maximilian schon länger aus seiner Zeit in Jena, in der er viele Spiele gemacht hat und sehr auffällig war", erklärt FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth. "Der Kontakt zu uns ist nie abgerissen. Er ist ein Spieler, der in der 3. Liga jede Mannschaft bereichern kann und in der Offensive variabel einsetzbar ist - auch als verkappter Stürmer. Wir freuen uns, dass es geklappt hat."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: