FSV Zwickau: Janik Mäder wieder an Bord

22-jähriger Mittelfeldspieler gab im Pokal-Viertelfinale sein Comeback.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FSV Zwickau: Janik Mäder wieder an Bord
Foto: FSV Zwickau
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Janik Mäder vom FSV Zwickau ist wieder fit. Der 22-jährige Mittelfeldspieler gab in der Pokalpartie beim Landesligisten SV Einheit Kamenz (4:1) sein Comeback nach auskuriertem Kapselriss im Knie. Mit dem Sieg erreichte der FSV bereits das Halbfinale des sächsischen Landespokals. Der Pokalsieger nimmt in der nächsten Saison am DFB-Pokal teil.

Ebenfalls wieder zurückgreifen kann FSV-Trainer Joe Enochs auf René Lange, der zuletzt wegen eines Muskelbündelrisses im Adduktorenbereich ausgefallen war. Für den 29-jährigen Linksverteidiger reichte es aber nur für einen Platz auf der Ersatzbank. In der Liga geht es für Zwickau am Samstag, 14 Uhr, gegen den SV Meppen weiter.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: