Frankfurt siegt in Lotte – Spielbericht

Anscheinend ist beim FSV Frankfurt der Knoten geplatzt, denn gegen die Sportfreunde aus Lotte konnte der Zweitligaabsteiger den dritten Sieg in Folge feiern. Lotte hingegen kassierte die zweite Niederlage in Folge.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Frankfurt siegt in Lotte – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beide Mannschaften waren von Anfang an bemüht und wollten die Spielkontrolle übernehmen, letztlich waren es die Hausherren, die das Heft des Handelns an sich rissen. Frankfurt stand defensiv aber sehr solide und ließ nur wenige Chancen zu.

Gerade in die beste Phase der Sportfreunde hinein war der FSV zur Stelle und machte tatsächlich völlig überraschend den Führungstreffer. Schleusener kam am Fünfer an den Ball nach einer guten Flanke von Ornatelli und nutzte die Situation eiskalt aus und machte das 1:0.

Lotte erholte sich aber schnell und versuchte noch vor der Pause den Ausgleich zu machen, allerdings scheiterte Steinhart mit seinem Kopfball in der 45. Minute und so gingen die Gäste mit der knappen und glücklichen Führung in die Halbzeitpause.

Die Atalan-Truppe kam munter aus der Pause und war sofort um den Ausgleich bemüht, doch es fehlte noch ein wenig am Abschluss. Freiberger hatte nach einer Stunde zu hoch angesetzt. Die beste Chance im zweiten Durchgang hatten aber die Gäste nur wenige Minuten nach Freibergers Schuss. Erst kam Stark zum Abschluss, scheiterte aber zweifach an Fernandez im Kasten des Aufsteigers, und auch Barry brachte den zweiten Nachschuss nicht am Keeper vorbei.

Es war nun Schwung im Spiel und in der 67. Minute wurde es wieder aufregend. Lotte hatte die Riesenchance zum Ausgleich, doch Wendels Kopfball knallte nur an die Querlatte. Anschließend zogen sich die Mainstädter dann aber zurück und wollten das Ergebnis über die Zeit bringen und es wurde auch nicht mehr gefährlich. Erst in der Nachspielzeit hatten die Hausherren noch einmal die Riesenchance zum Ausgleich, doch Freiberger scheiterte mit seinem Kopfball an FSV-Keeper Pirson, kurz darauf jagte Heyer die Kugel noch an die Oberkante der Latte und so blieb es beim 0:1-Schlussstand.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 01.10.2016 um 14.00 Uhr (10. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 0 : 1 (0:1)

Tore: 0:1 Schleusener (31.)

Sportfreunde Lotte: Fernandez - Langlitz, Nauber, Heyer, Neidhart - Wendel - Pires-Rodrigues (76. Schikowski), Dej - Freiberger, Rosinger (64. Tankulic), Steinhart (46. Lindner)

FSV Frankfurt: Pirson - Ochs, Barry, Schäfer, Corbin-Ong - Stark (86. Heitmeier), Streker, Ornatelli, Bahn (68. Graudenz) - Kader (80. Schachten), Schleusener

Zuschauer: 1550

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: