Frankfurt siegt gegen Wiesbaden – Spielbericht + Bilder

Der FSV Frankfurt beendete ein schweres Jahr mit einem Erfolgserlebnis und konnte sich mit 3:1 gegen den Lokalrivalen aus Wiesbaden durchgesetzt. Somit hat Frankfurt sechs Punkte Vorsprung auf Wiesbaden, der SVWW überwintert auf einem Abstiegsplatz.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Frankfurt siegt gegen Wiesbaden – Spielbericht + Bilder
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Das Hessenderby ging munter los und von Anfang an ging es auf und ab. Frankfurt schien aber besonders bemüht und war insgesamt besser.

Gerade als das Spiel sich ein wenig beruhigte gingen die Gäste ein wenig überraschend in Führung. Schäfer hatte sich einen Patzer im eigenen Strafraum erlaubt und so kam Wiesbadens Müller an einen langen Ball heran und konnte diesen auf Blacha quer legen, der nur noch einschieben musste um das 1:0 für Wiesbaden zu machen.

Die Freude über den Vorsprung bei den Gästen sollte aber nicht lange währen, denn nur fünf Minuten später glich Kader für den FSV Frankfurt nach einer Flanke von Graudenz aus. Erneut nur fünf Minuten später drehten die Gastgeber das Spiel komplett und konnte durch Deville mit 2:1 in Führung gehen.

Scheinbar hatten die Gastgeber den Nackenschlag gebraucht, nur kurze Zeit später führte man vor heimischer Kulisse und konnte diese Führung mit in die Halbzeitpause nehmen. Im zweiten Abschnitt versuchte Wiesbaden auf den Ausgleich zu spielen, Frankfurt verteidigte aber engagiert und ließ Nichts zu. Dementsprechend ereignislos plätscherte das Spiel ein dahin und es wurde nur selten gefährlich. Der FSV tat sich gut daran die gegnerischen Angriffsversuche früh zu unterbinden.

Kurz vor Schluss machten die Hausherren dann endgültig Alles klar und stellten den 3:1 Endstand her. Schleusener war auf und davon, verlud Reule und jagte das Ding in die Maschen. Wiesbaden hatte zuvor Alles nach vorne geworfen und riskiert in einen Konter zu laufen, durch die Niederlage steht fest, dass die hessischen Landeshauptstädter auf einem direkten Abstiegsplatz überwintern.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 17.12.2016 um 14.00 Uhr (19. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 3 : 1 (2:1)

Tore: 0:1 Blacha (25.), 1:1 Kader (30.), 2:1 Deville (35.), 3:1 Schleusener (90.)

FSV Frankfurt: Pirson - Ochs, Barry, Steffen Schäfer, Corbin-Ong - Heitmeier - Stark, Graudenz (78. Morabet), Schleusener - Kader (89. Schorch), Deville (64. Bahn)

SV Wehen Wiesbaden: Reule - Funk (83. Bangert), Dams (52. Wein), Ruprecht, Mintzel (46. Vitzhtum) - Pezzoni, Andrich - Philipp Müller, Schwadorf - Blacha, Schäffler

Zuschauer: 3375

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: