Francky Sembolo verlässt SV Meppen

31-jähriger Angreifer wechselt zum Nord-Regionalligisten BSV Schwarz-Weiß Rehden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Francky Sembolo verlässt SV Meppen
Foto: SV Meppen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Einen weiteren Abgang in der laufenden Transferperiode meldet Aufsteiger SV Meppen. Der in der Republik Kongo geborene Angreifer Francky Sembolo (31) wechselt von den Emsländern zum Nord-Regionalligisten BSV Schwarz-Weiß Rehden. Sein Vertrag in Meppen wurde aufgelöst.

Sembolos erste Station in Deutschland war der FC Oberneuland, bei dem er mit 64 Spielen auch die meisten Einsätze verbuchen konnte. Es folgten Stationen in Kiel, Wilhelmshaven, Regensburg, Bielefeld und Osnabrück. Vom Nordost-Regionalligisten Berliner AK 07 war Sembolo dann im vergangenen Winter nach Meppen gewechselt und hatte mit dem SVM den erstmaligen Aufstieg in die 3. Liga geschafft.

In 13 Partien kam er dabei zum Einsatz, erzielte ein Tor. Beim Saisonauftakt gegen die Würzburger Kickers (2:2) gehörte er nicht zum Kader von Trainer Christian Neidhart.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: