Fortuna Köln: Jetzt wartet Borussia Freialdenhoven

Nach mühsamem 1:0 in Marialinden geht es gegen Team von Ex-Profi „Winnie“ Hannes.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Fortuna Köln: Jetzt wartet Borussia Freialdenhoven
Foto: Fortuna Köln
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Durch ein mühsames 1:0 (0:0) beim Bezirksligisten TuS Marialinden hat sich der Drittligist SC Fortuna Köln für das Viertelfinale um den Mittelrheinpokal qualifiziert. Erst in der Schlussphase erlöste Abwehrspieler Bernard Kyere das Team von Fortuna-Trainer Uwe Koschinat mit dem Siegtreffer.

In der nächsten Runde geht es für die Kölner nun zum Oberligisten Borussia Freialdenhoven, der seit vielen Jahren vom früheren Nationalspieler Wilfried „Winnie“ Hannes (früher unter anderem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach) trainiert wird. Ein genauer Termin für die Partie steht noch nicht fest.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: