Fortuna Köln: Jetzt fällt auch Kyere lange aus

Verdacht auf Muskelfaserriss im Adduktorenbereich beim Abwehrspieler bestätigt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Fortuna Köln: Jetzt fällt auch Kyere lange aus
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beim SC Fortuna Köln fällt der nächste Spieler längerfristig aus. Für Innenverteidiger Bernard Kyere ist das Fußballjahr wegen eines Muskelfaserrisses im Adduktorenbereich gelaufen. Beim 22-Jährigen bestätigte sich damit der Verdacht von Mannschaftsarzt Christoph Bruhns kurz nach der 1:2-Heimniederlage gegen den 1. FC Magdeburg.

Fortuna-Trainer Uwe Koschinat gehen damit die Innenverteidiger aus. Denn auch Bone Uaferro (Kreuzbandriss) und Moritz Fritz (Mittelfußbruch) stehen weiterhin nicht zur Verfügung. Außerdem fehlt auch Stürmer Maurice Exslager (Kreuzbandriss). Defensivspieler Cimo Röcker musste das Training wegen einer Blessur am Sprunggelenk abbrechen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: