Fortuna Köln: Dicker Brocken im Mittelrheinpokal

Rheinländer gastieren am 9. Oktober beim West-Regionalligisten Alemannia Aachen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Fortuna Köln: Dicker Brocken im Mittelrheinpokal
Foto: Fortuna Köln
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die erste Runde des Mittelrheinpokals hat dem SC Fortuna Köln gleich einen der dicksten Brocken aus der Lostrommel beschert. Der ambitionierte West-Regionalligist Alemannia Aachen empfängt die Fortuna auf dem Tivoli. Das ergab die Auslosung. „Losfee“ war Mittelfeldspieler Mike Wunderlich vom Titelverteidiger FC Viktoria Köln. Das letzte Duell zwischen den beiden ehemaligen Bundesligisten Fortuna Köln und Alemannia Aachen gab es 2013 im Verbandspokalfinale (2:1 für die Kölner). Das erneute Aufeinandertreffen geht am Freitag, 9. Oktober, ab 20 Uhr über die Bühne.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: