Fortuna Köln: Derby bei Viktoria Köln vorverlegt

Verbandspokal-Viertelfinale findet am 26. März bereits eine Stunde früher statt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Fortuna Köln: Derby bei Viktoria Köln vorverlegt
Foto: Luca Alicia Rogge
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Das Verbandspokal-Viertelfinale von Fortuna Köln beim Regionalliga West-Tabellenführer und Titelverteidiger FC Viktoria Köln am Dienstag, 26. März, ist um eine Stunde vorverlegt worden. Statt um 19 Uhr beginnt das Stadtderby bereits um 18 Uhr.

„Das sind immer besondere Spiele mit einer besonderen Atmosphäre“, sagt Fortuna-Trainer Tomasz Kaczmarek, der auch schon selbst bei der Viktoria an der Seitenlinie stand (2015 bis 2016). Unter der Regie von Kaczmarek holte der Viertligist 2016 den Verbandspokal. Gegner im Finale war die höherklassige Fortuna (6:7 im Elfmeterschießen).

Zuletzt standen sich Fortuna Köln und Viktoria Köln im Frühjahr 2018 im Rahmen des Halbfinales gegenüber. Nach 90 Minuten hieß es 0:0. In der Verlängerung behielt die Viktoria in Überzahl 3:0 die Oberhand - und gewann später den „Pott“ (2:0 nach Verlängerung im Endspiel gegen Alemannia Aachen).


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: