Felix Schiller fehlt Magdeburg vier Wochen

Abwehrspieler mit Muskelfaserriss in der Leistengegend.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Felix Schiller fehlt Magdeburg vier Wochen
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Pech für Felix Schiller vom Aufstiegsanwärter 1. FC Magdeburg: Beim Abwehrspieler wurde ein Muskelfaserriss in der Leistengegend am linken Oberschenkel festgestellt. Die Verletzung hatte sich der 28-Jährige beim 6:1-Kantersieg gegen den VfR Aalen zugezogen. Rund vier Wochen steht Schiller seinem Trainer Jens Härtel nicht zur Verfügung.

Für Schiller ist es bereits die zweite verletzungsbedingte Zwangspause in dieser Saison. Wegen einer Beckenverletzung verpasste er schon einige Partien. Insgesamt absolvierte der Defensivspieler 15 von 28 möglichen Begegnungen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: