FC Viktoria Köln beendet Negativserie mit 4:3 in Halle

Mit Jonas Carls, Michael Seaton und Steven Lewerenz trafen gleich drei Neuzugänge.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Viktoria Köln beendet Negativserie mit 4:3 in Halle
Foto: Viktoria Köln
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach 13 Partien ohne Sieg hat der FC Viktoria Köln seine Negativserie in der 3. Liga gestoppt. Beim Aufstiegsaspiranten Hallescher FC setzte sich das Team von Trainer Pavel Dotchev nach einer turbulenten Partie 4:3 (1:0) durch. Der Ex-Schalker Jonas Carls sowie Kai Klefisch, Michael Seaton und der eingewechselte Steven Lewerenz ließen die Gäste jubeln. Für den HFC waren Kapitän Sebastian Mai (2) und "Joker" Mathias Fetsch erfolgreich.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: