FC Viktoria Köln: Willers wieder spielberechtigt

32-jähriger Innenverteidiger hat seine nachträgliche Sperre abgesessen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Viktoria Köln: Willers wieder spielberechtigt
Foto: Viktoria Köln
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Pavel Dotchev, Trainer beim FC Viktoria Köln, kann in der Partie am Samstag, 14 Uhr, beim TSV 1860 München wieder mit Tobias Willers planen. Der 32-jährige Innenverteidiger war wegen einer zunächst vom Schiedsrichter nicht geahndeten Tätlichkeit im Spiel gegen Eintracht Braunschweig (0:0) nachträglich vom DFB-Sportgericht für vier Begegnungen gesperrt worden. Nun ist er wieder spielberechtigt und kam bereits beim bitteren Erstrunden-Aus im Mittelrheinpokal beim Oberligisten FC Hennef 05 (0:1) 90 Minuten zum Einsatz.

Die personelle Situation in der Kölner Defensive ist dennoch weiter angespannt. Für die weiteren Viktoria-Verteidiger Sascha Eichmeier (Knieprobleme), Moritz Fritz (Aufbautraining nach Sehnenentzündung im Oberschenkel), Fabian Holthaus (Faserriss), Patrick Koronkiewicz (Schambeinentzündung) und Bernard Kyere Mensah (Aufbautraining nach Adduktorenabriss) kommt ein Einsatz in München noch zu früh.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: