FC Viktoria Köln: Kreuzbandriss bei De Vita

20-jähriger Abwehrspieler hat sich schwere Verletzung im Training zugezogen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Viktoria Köln: Kreuzbandriss bei De Vita
Foto: Viktoria Köln
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Schlechte Nachrichten für Dario De Vita: Der Abwehrspieler des FC Viktoria Köln hat sich im Training das vordere Kreuzband gerissen. Damit wird der 20-Jährige bis über das Saisonende hinweg ausfallen.

"Ich bin nach einem Zweikampf mit dem Kniegelenk weggeknickt", so De Vita. Die erste Diagnose einer schwereren Knieverletzung wurde bei der Magnetresonanztomographie (MRT) in der Mediapark Klinik Köln bestätigt. Dort wird sich De Vita jetzt bei Mannschaftsarzt Dr. Achim Münster einer Operation unterziehen.

Marcus Steegmann, Sportlicher Leiter von Viktoria Köln, meint: "Dario ist ein junger und zeitgleich ambitionierter Spieler, der sich noch sehr entwickeln wird. Wir drücken ihm die Daumen, dass er die Verletzung ohne weitere Komplikationen übersteht."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: