FC Ingolstadt 04: Wechsel im Aufsichtsrat

Automobil-Manager Peter Kössler löst im Kontrollgremium Wendelin Göbel ab.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Ingolstadt 04: Wechsel im Aufsichtsrat
Foto: FC Ingolstadt 04
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Ingolstadt 04 meldet einen Personalwechsel in seinem Aufsichtsrat. Wendelin Göbel (56) verlässt das Kontrollgremium nach sieben Jahren. Seine Position übernimmt künftig Peter Kössler (60), Vorstand bei einem in Ingolstadt ansässigen Automobil-Konzerns.

"Ich möchte mich im Namen des gesamten Aufsichtsrats bei Wendelin Göbel ganz herzlich bedanken, wobei das keinesfalls nach Abschied klingen soll", sagt der Vorsitzende Dr. Martin Wagener. "Schließlich bleibt er uns als treues Vereinsmitglied und Förderer verbunden und wird sicherlich auch künftig mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn wir ihn benötigen."

Nachfolger Kössler ist gebürtiger Ingolstädter und bereits seit 1986 beim Automobil-Hersteller tätig. Der 60-Jährige verantwortet dort das Ressort Produktion und Logistik. "Als waschechter, sportbegeisterter Schanzer bin ich seit jeher mit dem regionalen Sport eng verbunden", so Kössler. "Ich freue mich besonders, den FC Ingolstadt 04 ab sofort als Aufsichtsratsmitglied unterstützen zu dürfen. In dieser Funktion werde ich mich für die Belange des Vereins einsetzen und an seiner weiterhin erfolgreichen Entwicklung mitwirken."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: