FC Ingolstadt 04: Marvin Matip spendet Blut-Plasma

Ex-Profi absolviert seit Oktober ein Trainee-Programm bei den "Schanzern".

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Ingolstadt 04: Marvin Matip spendet Blut-Plasma
Foto: FC Ingolstadt 04
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Marvin Matip, mit 278 Pflichtspielen Rekordspieler des FC Ingolstadt 04, hilft während der Corona-Pandemie. Der ehemalige Kapitän der "Schanzer" und 112-malige Bundesligaspieler (unter anderem VfL Bochum und 1. FC Köln), der seit Oktober ein einjähriges Trainee-Programm beim FCI absolviert, hat Blut-Plasma gespendet.

"Mit seiner Blut- oder Plasma-Spende rettet man Leben und zeigt damit eine ganz besonders verantwortungsvolle Form des gesellschaftlichen Engagements", so FCI-Vorstandsvorsitzender Peter Jackwerth. "Ich möchte gesunde Menschen in und außerhalb unseres Vereins daher gerne dazu ermutigen, sich über die Spendenmöglichkeiten zu informieren." Sie könnten dann dem Beispiel von Marvin Matip folgen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: