FC Energie Cottbus: Pause für Fabio Viteritti

25-jähriger Mittelfeldspieler zog sich einen Außenbandriss zu.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Energie Cottbus: Pause für Fabio Viteritti
Foto: Energie Cottbus
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Mittelfeldspieler Fabio Viteritti, der für den Neuling FC Energie Cottbus in dieser Saison bisher alle Spiele absolvierte, liegt erst einmal „auf Eis“. Der Mittelfeldspieler zog sich im letzten Punktspiel vor der Winterpause beim FC Hansa Rostock (2:0) einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk zu. Damit verpasst der 25-Jährige nicht nur den Trainingsstart am 4. Januar, sondern auch den Restrunden-Auftakt gegen den SV Wehen Wiesbaden (26. Januar, 14 Uhr).

Für den langzeitverletzten Abwehrspieler Tim Kruse (Anriss der Achillessehne) steht im Januar eine wichtige Entscheidung an. Sollte der Behandlungserfolg ausbleiben, droht dem 35-jährigen Routinier eine OP und im schlimmsten Fall sogar das Karriere-Aus.

Dagegen werden die angeschlagenen Mittelfeldspieler Marcelo Freitas und Jonas Zickert, die wegen Knieverletzungen aussetzen mussten, zum Trainingsauftakt zurückerwartet.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: