FC Carl Zeiss Jena tritt für Kinderhospiz an

Benefizspiel am Sonntag beim benachbarten Landesligisten SV Jena-Zwätzen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Carl Zeiss Jena tritt für Kinderhospiz an
Foto: Carl Zeiss Jena
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Carl Zeiss Jena tritt am Sonntag, 15. Juli, beim benachbarten Landesligisten SV Jena-Zwätzen zu einem Benefizspiel an. Anstoß der Partie ist um 14.30 Uhr auf dem Gelände des SV Jena-Zwätzen in der Brückenstraße. Der Erlös der Begegnung geht an das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz.

FCC-Geschäftsführer Chris Förster, der bereits seit Jahren karitative Projekte wie zum Beispiel die „Elterninitiative für krebskranke Kinder in Jena“ unterstützt, erklärt das Engagement: „Als wir über einen langjährigen Partner und Sponsor um Unterstützung gefragt wurden, haben wir keine Sekunde gezögert und gern unsere Hilfe zugesagt. Nun hoffen wir, dass viele Leute zur Partie kommen und eine möglichst große Summe eingespielt wird.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: