FC Carl Zeiss Jena: Quartett trifft auf Ex-Verein

Brügmann, Erlbeck, Slamar und Tietz waren schon für Eintracht Braunschweig aktiv.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Carl Zeiss Jena: Quartett trifft auf Ex-Verein
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Für gleich vier Spieler des FC Carl Zeiss Jena ist das Spiel heute, 19 Uhr, beim Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig eine besondere Partie. Die Stürmer Felix Brügmann (2009 bis 2010) und Philipp Tietz (2011 bis 2017) sowie Innenverteidiger Dennis Slamar (2012 bis 2016) und Mittelfeldspieler Niclas Erlbeck (2013 bis 2015) haben eine Vergangenheit beim ehemaligen Bundesligisten.

An die bisherigen Gastspiele in Braunschweig hat der FCC keine allzu guten Erinnerungen. Von sieben Begegnungen konnten die Thüringer nur zwei gewinnen. Der letzte Erfolg (2:1) datiert aus der Saison 2008/2009. Dem stehen ein Unentschieden und vier Siege von Eintracht Braunschweig gegenüber.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: