FC Carl Zeiss Jena: Jochbeinbruch bei Schau

21-jähriger Mittelfeldspieler hatte sich gerade erst von einem Außenbandriss erholt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Carl Zeiss Jena: Jochbeinbruch bei Schau
Foto: Carl Zeiss Jena
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Carl Zeiss Jena kann am Samstag, 14 Uhr, im Heimspiel gegen den MSV Duisburg nicht auf Justin Schau zurückgreifen. Der 21-jährige Mittelfeldspieler hatte sich beim 2:3 in der Partie beim Chemnitzer FC einen Jochbeinbruch zugezogen. Im Spiel beim 1. FC Kaiserslautern (Samstag, 5. Oktober, 14 Uhr) könnte Schau möglicherweise mit einer Maske auflaufen.

Justin Schau bleibt damit in dieser Saison das Verletzungspech treu. In Chemnitz absolvierte er seinen ersten Einsatz nach einem Außenbandriss. Insgesamt stehen in dieser Spielzeit bisher vier Partien zu Buche.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: