FC Bayern U 23: Nollenberger nach Bayreuth

U 19-Spieler Dennis Waidner unterschreibt neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Bayern U 23: Nollenberger nach Bayreuth
Foto: FC Bayern München II
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Alexander Nollenberger verlässt die U 23 des FC Bayern München und wechselt in die Regionalliga Bayern: Der 23-jährige Offensivspieler schließt sich der SpVgg Oberfranken Bayreuth an. Nollenberger war im Januar 2018 vom FV Illertissen zum FC Bayern gewechselt und absolvierte insgesamt 40 Partien für die zweite Mannschaft der Münchner. In der laufenden Saison kam er neunmal in der 3. Liga zum Einsatz.

"Ich freue mich sehr über diesen Transfer", sagt Bayreuths Trainer Timo Rost. "Alexander passt sehr gut in meine Spielphilosophie und hat trotz seines jungen Alters vor allem durch seine Zeit bei Bayern München schon viele Erfahrungen sammeln können."

Nollenberger, der immer wieder bei der Profi-Mannschaft des FCB mittrainieren durfte und auch bei einem Vorbereitungsturnier mit zahlreichen Bundesliga-Spielern auf dem Feld stand, ergänzt: "Ich kann mich absolut mit dem sportlichen Konzept in Bayreuth identifizieren. Ich habe von der ersten Sekunde an gespürt, dass mich die SpVgg unbedingt verpflichten möchte und mir die Chance gibt, mich sportlich weiterzuentwickeln."

Zum Kader der U 23 des FC Bayern München wird in der nächsten Spielzeit dagegen Dennis Waidner gehören. Der 19-jährige Außenverteidiger, der seit Sommer 2014 für die Nachwuchsmannschaften des FCB am Ball ist, hat seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: