Ex-Uerdinger Stefan Krämer neuer Trainer beim 1. FC Magdeburg

52-Jähriger hat beim Zweitliga-Absteiger bis 2021 unterschrieben.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Ex-Uerdinger Stefan Krämer neuer Trainer beim 1. FC Magdeburg
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Magdeburg ist nach dem Abstieg in die 3. Liga auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Stefan Krämer wird die Mannschaft ab der nächsten Saison betreuen. Der zum Saisonende auslaufende Vertrag seines Vorgängers Michael Oenning wird nicht verlängert.

Der 52-jährige Krämer stand noch bis Ende Januar beim zukünftigen Ligakonkurrenten KFC Uerdingen 05 an der Seitenlinie, mit dem er 2018 aus der Regionalliga West aufgestiegen war. Den Sprung in die Bundesliga schaffte der gebürtige Mainzer 2013 mit Arminia Bielefeld. In Magdeburg hat Stefan Krämer einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

„In den Gesprächen mit Stefan Krämer hat sich manifestiert, dass wir eine gemeinsame Spielphilosophie verfolgen, welche durch die Werte des 1. FC Magdeburg getragen werden soll“, so Ex-Profi Maik Franz, Leiter der Lizenzspielerabteilung des 1. FC Magdeburg. „Wir freuen uns auf einen akribischen Cheftrainer, welcher seine Leidenschaft für den Fußball auf die Mannschaft übertragen und mit einem jungen und hungrigen Team arbeiten wird.“

Seine erste Einheit als Trainer des 1. FC Magdeburg wird Stefan Krämer zum Vorbereitungsstart am 17. Juni leiten.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: