Erfurt feiert ersten Saisonsieg im Thüringer Derby – Spielbericht

Der FC Rot-Weiß Erfurt konnte einen eminent wichtigen Sieg feiern und sich im prestigeträchtigen Derby gegen den FC Carl-Zeiss Jena mit 1:0 durchsetzen und so den ersten dreifachen Punktgewinn einheimsen. Bieber besorgte den einzigen Treffer der Partie und avancierte so zum Matchwinner.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Erfurt feiert ersten Saisonsieg im Thüringer Derby – Spielbericht
Foto: imago/Bild13
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In der Anfangsphase ging auf beiden Seiten nicht viel zusammen, denn beide Teams wollten unbedingt vermeiden den ersten entscheidenden Fehler zu machen. Die Partie war von viel Mittelfeldgeplänkel geprägt und hatte lange Zeit keine wirklichen Torraumszenen parat.

Erst in der 35. Spielminute entstand der erste richtig gefährliche Torschuss. Nach einem Eckball kam Erfurts Laurtio zum Kopfball, setzte diesen aber um Haaresbreite über den Querbalken. Erfurt war in der Schlussphase des ersten Durchgangs Etwas stärker, doch letztlich ging es ohne Tore ibn die Kabinen.

Und auch nach der Pause ging es mit Magerkost weiter. Die gut 7.000 Zuschauer im Steigerwaldstadion machten immerhin tolle Stimmung und waren bislang das absolute Highlight eines schwachen Spiels.

In der 69. Minute fiel dann ein wenig aus dem Nichts der erste Treffer der Partie und die Hausherren gingen in Führung. Nach einer Ecke von Menz stand der eingewechselte Bieber im Strafraum komplett Blank und konnte locker einnetzen und so das 1:0 besorgen.

Nun war Jena aber wach und drängte sofort auf den Ausgleich. Nach einigen guten Chancen die nicht genutzt wurden kam auch noch Pech dazu, als Günther-Schmidt in der 78. Minute an der Latte scheiterte.

Der FCC kämpfte um den Ausgleich, doch dieser sollte nicht mehr gelingen und Rot-Weiß jubelte über den ersten Saisonsieg.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 09.09.2017 um 14.00 Uhr (7. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 1 : 0 (0:0)

Tore: 1:0 Bieber (68.)

Rot-Weiß Erfurt: Klewin - Odak, Menz, Laurito, Brückner - Dabanli (46. Huth) - Razeek, Alexander Ludwig (76. Neuhold), Biankadi, Benamar (62. Bieber) - Kammlott

Carl Zeiss Jena: Koczor - Kühne (53. Starke), Gerlach, Slamar, Cros - Brügmann, Eckardt, Löhmannsröben, Sucsuz (46. Bock) - Timmy Thiele (75. Dietz), Günther-Schmidt

Zuschauer: 12.499

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: