Erfurt besiegt Wiesbaden mit 1:0 – Spielbericht

Rot-Weiß Erfurt konnte sich vor knapp 5.000 Zuschauern völlig verdient mit 1:0 gegen den SV Wehen Wiesbaden durchsetzen und so mit den hessischen Landeshauptstädtern gleich ziehen. Beide Mannschaften haben nun 18 Punkte auf dem Konto.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Erfurt besiegt Wiesbaden mit 1:0 – Spielbericht
Foto: imago/Jan Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Erfurt machte von Anfang an Dampf und spielte nach vorne. Kammlott verpasste nach 10 Minuten mit einem Warnschuss den gegnerischen Kasten nur hauchdünn und auch weiterhin war richtig viel Tempo in der Begegnung.

RWE blieb auch weiterhin spielbestimmend und hatte deutlich mehr vom Spiel. Nach 27 Minuten scheiterte Bergmann erst noch am stark reagierenden Kolke im Kasten des SVWW, zwei Minuten später war aber auch er geschlagen. Nach einer Ecke kam Menz an der Strafraumkante zum Schuss und jagte das Runde traumhaft zum 1:0 in den Knick.

Von Wehen Wiesbaden war hier noch überhaupt Nichts zu sehen und das von einer Mannschaft, die zu den Top Teams in der Fremde gehört. Auch wenn die Hessen mittlerweile mehr Ballbesitz hatten und sich bemühten, aber am Pausenstand gab es Nichts mehr zu rütteln.

Und dies sollte sich im zweiten Durchgang fortsetzen, von der Fröhling-Mannschaft kam einfach viel zu wenig, ganz anders lief es bei den Thüringern, die immer wieder Gefahr ausstrahlen konnten. Tyrala hatte nach 54 Minuten einen Freistoß aus 23 Metern über die Mauer gezirkelt. Zum Glück für die Gäste knallte das Ding aber nur an die Latte, da hätte Kolke Nichts zu melden gehabt.

Eine Viertelstunde vor Schluss waren die Wiesbadener dann auch noch in Unterzahl, denn Andrich musste nach wiederholtem Foulspiel mit gelb-rot vom Platz. Trotz einem Mann weniger auf dem Feld versuchten die Gäste noch Alles, doch es war an diesem Nachmittag einfach Nichts drin. Kurz vor Schluss hatte Kolke, der Keeper des SVWW noch die Riesenchance zum Ausgleich, doch nach einem Freistoß in der Nachspielzeit scheiterte er an seinem Gegenüber, Klewin. So endete die Partie mit dem knappen, aber verdienten Sieg der Thüringer.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 29.10.2016 um 14.00 Uhr (13. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Menz (30.)

Rot-Weiß Erfurt: Klewin - Pigl, Menz, Nikolaou, Sumusalo - Bergmann (72. Baumgarten), Vocaj - Aydin, Tyrala, Brückner (72. Uzan) - Kammlott (76. Bieber)

SV Wehen Wiesbaden: Kolke - Funk (72. Kevin Schindler), Yegenoglu (60. Schäffler), Dams, Mintzel - Pezzoni, Blacha - Philipp Sven Müller (84. Bangert), Andrich, Lorenz - Mvibudulu

Zuschauer: 4980

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: