Erfurt: Trennung von Brandstetter und Bukva

Thüringer nehmen Optionsrecht auf Verlängerung der Verträge nicht wahr.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Erfurt: Trennung von Brandstetter und Bukva
Foto: Rot-Weiß Erfurt
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die beiden Offensivspieler Simon Brandstetter (25) und Haris Bukva (27) werden Rot-Weiß Erfurt zum Saisonende verlassen. Die reguläre Vertragslaufzeit beider Spieler läuft zum 30. Juni ab. Der Verein hatte im Falle Brandstetter die Möglichkeit, ihn für zwei weitere Jahre an sich zu binden, bei Bukva bestand eine Option für ein weiteres Jahr. Die Rot-Weißen werden aber in beiden Fällen ihr Optionsrecht nicht wahrnehmen. Das teilte der Klub mit.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: