Erfurt: Szimayer kommt aus Neckarelz

Stürmer unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag plus Option - Trennung von Kleineheismann.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Erfurt: Szimayer kommt aus Neckarelz
Foto: Szimayer (imago/Eibner)
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rot-Weiß Erfurt hat den 25-jährigen Sebastian Szimayer vom Südwest-Regionalligisten SpVgg Neckarelz unter Vertrag genommen. In der abgelaufenen Saison erzielte der gebürtige Heilbronner in 26 Spielen 14 Tore für Neckarelz.

„Wir haben Sebastian über einen sehr langen Zeitraum beobachtet. Bei all seinen Spielerstationen war er immer auffällig. Wir sind davon überzeugt, dass er reif ist für die 3. Liga“, sagt RWE-Manager Torsten Traub. Szimayer, der unter anderem schon für den SV Wehen Wiesbaden, die SG Sonnenhof Großaspach und den SV Waldhof Mannheim am Ball war, unterschrieb in Erfurt einen Zwei-Jahres-Vertrag mit der Option auf eine dritte Spielzeit.

Bei den Rot-Weißen hat Stefan Kleineheismann keinen neuen Vertrag erhalten. Kleineheismann war vor zwei Jahren von Kickers Offenbach in die thüringische Landeshauptstadt gewechselt und bestritt 55 Spiele.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: