Erfurt: Kogler legt viel Wert auf Kommunikation

Der neue Rot-Weiß-Trainer will mit „mündigen Spielern arbeiten“.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Erfurt: Kogler legt viel Wert auf Kommunikation
Foto: Rot-Weiß Erfurt
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Österreicher Walter Kogler, neuer Trainer bei Rot-Weiß Erfurt, setzt bei seiner Arbeit verstärkt auf den Dialog. „Ich lege wert auf Kommunikation, Struktur und Disziplin“, so der Ex-Profi. „Wenn etwas funktionieren soll, muss man miteinander reden, sich verständlich machen, sich einander mitteilen. Ich mag es, mit mündigen, aber auch verantwortungsbewussten Spielern zu arbeiten. Ich möchte dahin kommen, dass die Spieler erkennen, dass jede Struktur und jede notwendige Disziplin auch Freiheiten für jeden Einzelnen bereit hält.“

Bei der Zielsetzung hält sich Kogler eher zurück. „Wir wollen uns kontinuierlich verbessern und zusehen, dass wir uns von den Abstiegsplätzen weit entfernt halten. Die neue Spielzeit ist eine Aufbausaison. Wir müssen bescheiden sein, wollen eng zusammenrücken, etwas entwickeln. Von unseren Fortschritten hängt es ab, ab wann wir den Blick nach oben richten und angreifen können.“

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: