Energie Cottbus: Mattuschka hält durch

Rückkehrer wird bei seinem Debüt in Mainz erst in der Nachspielzeit ausgewechselt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Energie Cottbus: Mattuschka hält durch
Foto: Energie Cottbus
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Das Debüt von Mittelfeldspieler Torsten Mattuschka im Trikot des Zweitliga-Absteigers FC Energie Cottbus endete für den Rückkehrer beim FSV Mainz 05 II torlos. Für den 33-Jährigen, der in der letzten Saison für Union Berlin mit zwölf Toren und zwölf Vorlagen noch die Scorer-Wertung der 2. Bundesliga angeführt hatte, war es das erste Punktspiel im Energie-Trikot seit neun Jahren. Erst in der Nachspielzeit wurde Mattuschka, der in Cottbus geboren wurde, ausgewechselt. Kurz zuvor hatte sich Defensivspieler Fanol Perdedaj wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte eingehandelt und muss damit am Dienstag ab 18.30 im Nachholspiel gegen Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach zuschauen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: