Eintracht Braunschweig gründet 14. Abteilung

Einrichtung der Fanabteilung auf Sitzung des Vorstandes beschlossen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Eintracht Braunschweig gründet 14. Abteilung
Foto: Michael Täger
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Eintracht Braunschweig wird zum 1. Januar 2020 mit der Fanabteilung eine neue und somit 14. Abteilung gründen. Dies wurde auf einer Sitzung des Vorstandes ohne Gegenstimme beschlossen. Zentrale Handlungsfelder der neuen Abteilung sind die Förderung des Ehrenamtes, soziale Aktivitäten, gemeinschaftsbildende Maßnahmen, Jugendförderung und die Förderung der Vereinsidentifikation.

"Mit der Gründung der Fanabteilung wird ein weiterer Meilenstein in der Vereinsgeschichte gesetzt", sagt Eintracht-Vereinsmanager Sven Rosenbaum. "Wir haben das Potenzial einer solchen Sparte erkannt und folgen damit dem Beispiel anderer Profiklubs. Wir werden als Verein dadurch noch näher zusammenrücken, das Miteinander von Verein und Fans steht dabei im Vordergrund. Auch die Vernetzung von aktiven Sportlern und passiven Mitgliedern wird eine spannende Aufgabe darstellen, auf die wir uns sehr freuen."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: