Eintracht Braunschweig: Sportdirektor-Suche dauert an

Ex-Nationalspieler und Aufsichtsrat Tobias Rau will „eine gute Entscheidung“.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Eintracht Braunschweig: Sportdirektor-Suche dauert an
Foto: Eintracht Braunschweig
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Tabellenschlusslicht Eintracht Braunschweig befindet sich weiterhin auf der Suche nach einem Sportdirektor. „Wir wollen keine schnelle, sondern eine richtig gute Entscheidung“, so Ex-Nationalspieler Tobias Rau, der Anfang Dezember in den Aufsichtsrat gewählt worden war. Man plane die Transferaktivitäten in der Winterpause bereits seit Wochen: „Wir sind hier absolut handlungsfähig und haben eine gute Kommunikation und Struktur.

Die Besetzung der Position des Sportlichen Leiters sei langfristig und strategisch wichtig. „Dadurch, dass wir die Entscheidung aber nicht kurzfristig treffen müssen, wollen wir auf den richtigen Zeitpunkt warten - denn keiner weiß, wie die Entwicklung in den nächsten Monaten aussieht“, so Rau. Mit 14 Punkten aus 20 Spielen belegt der Zweitliga-Absteiger den letzten Platz. Der Rückstand auf die Nichtabstiegszone beträgt acht Zähler.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: