Ehemalige Drittliga-Trainer Donkov und Hirsch leiten das VDV-Trainingscamp

Die beiden ehemaligen Drittliga-Trainer Georgi Donkov wird in Zusammenarbeit mit Dietmar Hirsch das diesjährige VDV-Trainingscamp für vereinslose Spieler und Rekonvaleszenten leiten. Alex Ende wird als Assistenztrainer fungieren, während der ehemalige Bundesliga-Keeper Georg Koch als Torwarttrainer die derzeit vereinslosen Keeper trainieren wird.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Ehemalige Drittliga-Trainer Donkov und Hirsch leiten das VDV-Trainingscamp
Foto: Donkov (Foto Butzhammer)
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
„Ich freue mich auf die neue Aufgabe“

Während der letztjährige Trainer des SV Elversberg, Dietmar Hirsch schon im letzten Jahr das Camp geleitet hat, wird es für den 44-jährigen Georgi Donkov eine Premiere in Duisburg-Wedau geben. In der Bundesliga hat Donkov für den VfL Bochum und den 1. FC Köln gespielt und hat zwischen 1993 und 2000 33 Länderspiele für Bulgarien bestritten, in denen er 12 Tore hat erzielen können. Bei der EM 1996 in England hat er sein Heimatland vertreten. Zuletzt hat der ehemalige Angreifer als Cheftrainer die Drittligamannschaft des SV Wacker Burghausen trainiert, wo er Anfang September letzten Jahres entlassen worden ist. Ab 7. Juli werden die beiden letztjährigen Drittliga-Trainer das Camp für mehrere Wochen leiten. Donkov zeigt sich erfreut: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und hoffe, dass ich den Spielern weiterhelfen kann, dass sie schnell einen neuen Verein finden. Eine tolle Herausforderung auch für mich persönlich.“

Hirsch gibt sein Comeback in Duisburg-Wedau

Dietmar Hirsch ist im Jahr 1971 geboren und hat in der Bundesliga für Borussia Mönchengladbach, MSV Duisburg, SpVgg Unterhaching und Hansa Rostock gespielt. Sein größter Erfolg war der Gewinn des DFB-Pokal 1995 mit Borussia Mönchengladbach. Zuletzt ist er beim SV Elversberg in der 3. Liga entlassen worden.

Ende als studierter Sportwissenschaftler

Alex Ende ist acht Jahre jünger und hat als Profikicker unter anderem für die beiden westdeutschen Traditionsvereine Preußen Münster, Fortuna Köln gespielt. Zudem agierte er für die Bundesliga-Reserve von Bayer 04 Leverkusen. Ende ist studierter Sportwissenschaftler und ist der ehemalige „ARD-Torschütze des Monats.“ Dazu gesellt sich noch Georg Koch, der in der Bundesliga das Tor bei Fortuna Düsseldorf, Arminia Bielefeld, dem 1. FC Kaiserslautern und dem MSV Duisburg gehütet hat. 2008 hat er mit dem kroatischen Spitzenverein Dinamo Zagreb die Meisterschaft geholt. Zuletzt hat Koch als Torwarttrainer bei einem Spitzenklub in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Quelle: spielergewerkschaft.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: