Dynamo Dresden komplettiert Trainerteam

Ferydoon Zandi und David Yelldell unterstützen Cheftrainer Markus Kauczinski.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Dynamo Dresden komplettiert Trainerteam
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bei Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden steht das Trainerteam für die Spielzeit 2020/2021 fest. Ferydoon Zandi wird neben Heiko Scholz zweiter Co-Trainer von Cheftrainer Markus Kauczinski. Der 41-Jährige hat einen Vertrag bis 30. Juni 2021 unterschrieben. Zandi war in den zurückliegenden vier Jahren als Co-Trainer bei der zweiten Mannschaft des FC St. Pauli in der Regionalliga Nord tätig.

Der bisherige zweite Co-Trainer Willi Weiße, der das Amt vorübergehend bis zum Ende der abgelaufenen Saison ausgeübt hatte, übernimmt ab der kommenden Saison 2020/21 wieder die Verantwortung als Trainer von Dynamos U 19-Team in der Staffel Nord/Nordost der A-Junioren-Bundesliga.

"Ferydoon Zandi hat in den zurückliegenden Jahren im Trainergeschäft bereits in unterschiedlichen Funktionen Erfahrungen gesammelt, die er jetzt mit Motivation und Leidenschaft bei uns in die Arbeit des Trainerteams mit der Mannschaft einbringen wird", erklärte Dynamos Sport-Geschäftsführer Ralf Becker.

Mit David Yelldell hat Dynamo Dresden auch einen neuen Torwart-Trainer verpflichtet. Der 38-Jährige unterschrieb bei den Schwarz-Gelben einen Vertrag bis 30. Juni 2022. Yelldell stand von 2017 bis 2019 als Torwarttrainer bei der SG Sonnenhof Großaspach unter Vertrag und arbeitete dort bereits zwei Spielzeiten erfolgreich mit Dynamos aktueller Nummer eins Kevin Broll zusammen. In der Saison 2019/2020 war Yelldell beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) als Torwart-Trainer für die U 18-Nationalmannschaft tätig.

"Wir haben mit David den passenden Spezialtrainer gefunden, der konsequent an der Weiterentwicklung der persönlichen Fähigkeiten unserer Torhüter arbeiten wird", so Becker. "Kevin Broll, Patrick Wiegers und Stefan Kiefer dürfen sich auf einen Torwart-Trainer freuen, der als echter Teamplayer in der Zusammenarbeit täglich engagiert zur Sache gehen wird."

Yelldell begann seine professionelle Karriere als Torhüter bei den Stuttgarter Kickers. In den insgesamt 17 Jahren seiner Profi-Karriere sammelte er vor allem in England und Deutschland auf seinen verschiedenen Stationen viel Erfahrung. Auf der Insel stand er bei den Blackburn Rovers und Brighton & Hove Albion in der zweitklassigen Championship unter Vertrag. In seinem Geburtsland spielte er unter anderem für die TuS Koblenz, den MSV Duisburg und Bayer 04 Leverkusen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: