Duisburgs Aufstiegsparty verschoben – Spielbericht

Der MSV Duisburg hat erneut einen Matchball liegen gelassen, doch dieses Mal ist trotz eines 1:1 gegen Lotte eine große Hürde genommen worden. Durch die Punkteteilung zwischen Magdeburg und Frankfurt haben die Meidericher fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und dürften bald schon wieder zur 2. Liga gehören.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Duisburgs Aufstiegsparty verschoben – Spielbericht
Foto: Frank Diederich
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Lotte begann abwartend, während Duisburg hier von Anfang an viel investierte. Nach 18 Minuten wäre auch beinahe der Führungstreffer für die Hausherren gefallen, doch erst scheiterte Hajri an Fernandez, direkt im Anschluss war es Albutat, der im Keeper der Sportfreunde seinen Meister fand.

Von den Sportfreunden kam auch weiterhin offensiv nicht viel, aber der MSV ließ sich ein wenig in den Sog mit hinein ziehen und begann im Aufbauspiel viele Unkonzentriertheiten ein zu streuen. Nach einer halben Stunde hätte es aber beinahe ein Tor der Marke „Tor des Monats“ gegeben. Janjic hatte erkannt, dass Fernandez zu weit vor seinem Tor stand und zog von der Mittellinie aus ab, doch das Ding wurde vom Schlussmann noch gerade so über die Latte gelenkt.

Bis zum Seitenwechsel ging es nur noch in eine Richtung, ein Treffer vor der Pause blieb aber aus. Im zweiten Durchgang ging es aber gleich mal flott los mit Chancen auf beiden Seiten, aber auch zu diesem Zeitpunkt war der Tabellenführer klar die bessere Mannschaft.

Völlig aus dem Nichts fiel aber dann der erste Treffer der Partie für die Gäste. Langlitz hatte von der Außenbahn in die Mitte geflankt, doch keiner erreichte das Ding. Auf der Gegenseite kam aber Steinhart an die Kugel und spielte diese auf Sane, der tatsächlich zum 0:1 einnetzte.

Die Hausherren schienen deutlich geschockt und die SFL hätten das fast genutzt, doch in der Schlussphase zog sich der Aufsteiger zurück und der MSV drängte auf den Ausgleich, der letztlich auch noch gelingen sollte. In der Nachspielzeit jagte Onuegbu das Ding nach guter Vorarbeit von Hajri am zweiten Pfosten zum 1:1-Endstand in die Maschen und besorgte so zwar noch nicht den Aufstieg, aber immerhin einen Punkt für sein Team.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 06.05.2017 um 14.00 Uhr (36. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 1 (0:0)

Tore: 0:1 Sané (70.), 1:1 Onuegbu (90.+1)

MSV Duisburg: Flekken - Erat, Bomheuer, Bajic, Hajri - Schnellhardt, Albutat (81. Dausch) - Özbek (71. Brandstetter), Engin (77. Wiegel) - Onuegbu, Janjic

Sportfreunde Lotte: Fernandez - Langlitz, Wendel, Nauber, Neidhart - Dej (90. Tankulic), Heyer - Brock - Lindner, Sané (90.+2 Dennis Engel), Steinhart

Zuschauer: 17.133

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: