Duisburg zurück an der Tabellenspitze – Spielbericht

Der MSV Duisburg ist am Ende der englischen Woche wieder Tabellenführer. Mit dem knappen 1:0-Sieg in Erfurt hat die Mannschaft von Ilia Gruev den ersten Sieg der englischen Woche eingefahren und der Aufsteiger aus Lotte wurde somit überholt. Bei den Thüringern dürfte die Stimmung im Keller sein, nachdem man auf Rang 15 abgerutscht ist.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Duisburg zurück an der Tabellenspitze – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach einer verhaltenen Anfangsphase, in welcher die Zweitligaabsteiger aus Duisburg den aktiveren Eindruck machten, wurden die Hausherren besser, allerdings standen auf beiden Seiten die Abwehrseiten sehr sicher und so waren in den ersten 35 Minuten Chancen absolute Fehlanzeige.

Nach 40 Minuten versuchte sich Duisburgs Wolze dann mit einem Distanzschuss, der allerdings knapp am Kasten vorbei jagte. Insgesamt war es aber eine sehr ausgeglichene Hälfte auf mäßigem Niveau die völlig leistungsgerecht torlos endete.

Der MSV erwischte einen Traumstart in den zweiten Durchgang und konnte nach nur fünf Minuten wieder in Führung gehen. Albutat hatte ausgerechnet den ehemaligen Erfurter Brandstetter bedient, der zum Führungstreffer durch die Beine von RWE-Schlussmann Klewin verwandelte.

Doch beinahe hätte der Gastgeber hier die passende Antwort parat gehabt. Nach einer guten Stunde gab es den besten Angriff der Erfurter, nach welchem Menz mit einer tollen Flanke Kammlott fand, der artistische Fallrückzieher des Sturmtanks landete aber nur am linken Pfosten.

Erfurt wurde natürlich nun offensiver und so bekamen die Gäste viel Platz für Konter, doch Iljutcenko verpasste nach einem Gegenstoß das leere Tor aus gut 30 Metern und so auch die Entscheidung. Zwar versuchte Rot-Weiß noch Alles, doch letztlich war gegen die gut gestaffelte Duisburger Defensive kein Durchkommen möglich und so blieb es beim knappen, aber durchaus verdienten Sieg der Meidericher.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 25.09.2016 um 14.00 Uhr (9. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 0 : 1 (0:0)

Tore: 0:1 Brandstetter (51.)

Rot-Weiß Erfurt: Klewin - Menz, Erb, Nikolaou, Sumusalo (71. Odak) - Bergmann (71. Bieber)), Vocaj - Uzan (60. Aydin), Tyrala, Brückner - Kammlott

MSV Duisburg: Flekken - Klotz, Bomheuer, Bajic, Wolze - Schnellhardt (73. Özbek), Albutat - Erat (64. Bröker), Wiegel - Brandstetter (79. Janjic), Iljutcenko

Zuschauer: 4981

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: