Duisburg: Pokalaufgabe in Bösinghoven

Erst im Halbfinale wäre Aufeinandertreffen mit Rot-Weiss Essen möglich.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Duisburg: Pokalaufgabe in Bösinghoven
Foto: MSV Duisburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Im Achtelfinale um den Niederrheinpokal muss der MSV Duisburg, als einziger Drittligist der klassenhöchste Verein im Wettbewerb, am 12./13. Oktober beim Oberligisten TuS Bösinghoven antreten. Das ergab die Auslosung in der Sportschule Wedau. Bösinghoven spielt in der Oberliga mit der MSV-Reserve und verlor gegen die „Zebras“ kürzlich 2:4. In einem möglichen Viertelfinale würde die Mannschaft von Duisburgs Trainer Karsten Baumann auf den Sieger der Begegnung Cronenberger SC gegen SV Hönnepel-Niedermörmter treffen. Im Halbfinale wäre dann ein Duell mit Rot-Weiss Essen möglich. Nur der Gewinner des Niederrheinpokals qualifiziert sich für die nächste DFB-Pokal-Hauptrunde.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: