Duisburg: Poggenberg arbeitet am Comeback

Linksverteidiger nach Bänderriss im Sprunggelenk außer Gefecht.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Duisburg: Poggenberg arbeitet am Comeback
Foto: MSV Duisburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beim Tabellenführer MSV Duisburg arbeitet Abwehrspieler Dan-Patrick Poggenberg an seinem Comeback. Wegen eines Bänderrisses im Sprunggelenk kam der 24-Jährige, im Sommer 2015 von der U 23 des VfL Wolfsburg zu den „Zebras“ gewechselt, in dieser Saison noch nicht zum Einsatz. „Prima, dass es bei der Mannschaft momentan so gut läuft - ich gebe alles, um möglichst schnell wieder auf dem Platz zu stehen“, so Poggenberg.

Seinen letzten Einsatz für die Duisburger bestritt Poggenberg in der vorigen Zweitliga-Saison am 34. Spieltag beim 1:0 über den jetzigen Bundesligisten RB Leipzig.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: