DFB-Pokal: SV Wehen Wiesbaden scheitert im Elfmeterkrimi

Phillip Tietz und Neuzugang Dominik Prokop versagen gegen Jahn Regensburg die Nerven.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

DFB-Pokal: SV Wehen Wiesbaden scheitert im Elfmeterkrimi
Foto: SV Wehen Wiesbaden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Als letzter Drittligist ist auch der SV Wehen Wiesbaden in der zweiten Runde des DFB-Pokals ausgeschieden. Gegen den Zweitligisten SSV Jahn Regensburg unterlagen die Hessen nach torlosen 120 Minuten im Elfmeterschießen 2:4. Phillip Tietz und Neuzugang Dominik Prokop versagten vom Punkt die Nerven. Die Gäste verwandelten alle vier Schüsse.

Bereits am Dienstag hatte Drittliga-Spitzenreiter Dynamo Dresden sein Heimspiel gegen den Zweitligisten SV Darmstadt 08 glatt 0:3 verloren. Damit findet der DFB-Pokal-Wettbewerb ab sofort ohne die 3. Liga statt.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: