DFB: Spieltage fünf bis zehn zeitgenau terminiert

Ost-Duell Chemnitzer FC gegen den 1. FC Magdeburg am Freitag, 16. August.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

DFB: Spieltage fünf bis zehn zeitgenau terminiert
Foto: FU-Sportfotografie
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der DFB hat die zeitgenauen Ansetzungen für den 5. bis 10. Spieltag in der 3. Liga festgelegt. 60 Partien werden im Zeitraum vom 16. August bis 30. September ausgetragen.

Der 5. Spieltag wird am Freitag, 16. August, um 19 Uhr mit dem Ost-Duell Chemnitzer FC gegen den 1. FC Magdeburg eröffnet. Am Samstag folgen sechs Partien, am Sonntag weitere zwei Spiele, darunter um 13 Uhr das Duell der ehemaligen Bundesligisten und früheren Deutschen Meister 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig. Der Spieltag wird abgeschlossen mit dem Spiel am Montagabend um 19 Uhr Hallescher FC gegen den FC Bayern München II.

Zu Beginn des 6. Spieltags empfängt am Freitagabend um 19 Uhr Absteiger FC Ingolstadt 04 den F.C. Hansa Rostock. Das Duell FSV Zwickau gegen den 1. FC Kaiserslautern muss trotz der vergleichsweise großen Reisedistanz aufgrund der Sicherheitsvorgaben zwingend am Montagabend um 19 Uhr ausgetragen werden.

Am 7. Spieltag kommt es am Sonntag, dem 1. September, um 13 Uhr zum Südwest-Derby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Aufsteiger Waldhof Mannheim und bereits am Samstag um 14 Uhr zum Duell der früheren Bundesligisten F.C. Hansa Rostock und Preußen Münster. Zum Abschluss des Spieltags treffen am Montagabend um 19 Uhr der FC Carl Zeiss Jena und der 1. FC Magdeburg aufeinander. Für Jena kommt es damit bereits zum zweiten Montagsspiel der Saison. Auch diese Ansetzung war aufgrund zwingender Vorgaben der Sicherheitsbehörden alternativlos.

Alle Spiele live bei Magenta Sport

Nach der Länderspielpause empfängt der 1. FC Magdeburg am Freitag, den 13. September, um 19 Uhr zum Auftakt des 8. Spieltags den MSV Duisburg im Duell der Zweitligaabsteiger. Die SpVgg Unterhaching und der Chemnitzer FC treffen am Montagabend um 19 Uhr aufeinander, da mehrere Begegnungen im Raum München aufgrund von Sicherheitsvorgaben voneinander getrennt ausgetragen werden müssen.

Am 9. Spieltag finden insbesondere am Samstag, dem 21. September, mehrere Aufeinandertreffen traditionsreicher Klubs statt. So kommt es dabei unter anderem zu den Begegnungen Chemnitzer FC – FC Carl Zeiss Jena, 1. FC Kaiserslautern – 1. FC Magdeburg und MSV Duisburg – TSV 1860 München.

Der 10. Spieltag beginnt am Freitag, dem 27. September, um 19 Uhr mit der Begegnung 1. FC Magdeburg gegen die Würzburger Kickers. Beim letzten Spiel des 10. Spieltags kommt es am Montag, 30. September, um 19 Uhr zum bayerischen „Duell“ zwischen dem FC Ingolstadt 04 und der SpVgg Unterhaching. Hier beträgt die Distanz zwischen den beteiligten Vereinen weniger als 100 Kilometer.

Alle Spiele sind live und in voller Länge bei Magenta Sport zu sehen. An Freitagen, Sonntagen und Montagen überträgt die Telekom exklusiv live. Samstags übertragen die Dritten Programme der ARD im Free-TV ausgewählte Spiele zusätzlich live.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: