Der MSV Duisburg und die große Lust auf das Duell bei RW Essen

Ein 0:0-Unentschieden gegen den VfB Stuttgart II sorgt grundsätzlich nicht gerade für eine grenzenlose Euphorie beim MSV Duisburg. Es blieb jedoch nicht lange Zeit, um zu trauern, denn der schnelle Fokus ging auf das morgige Derby im Ruhrpott zwischen RW Essen und dem MSV Duisburg. Im Halbfinale des Niederrheinpokals wird es zu diesem prestigeträchtigen Duell der beiden ehemaligen Bundesligisten kommen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Der MSV Duisburg und die große Lust auf das Duell bei RW Essen
Foto: Sportvertrieb-Hasselberg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
„Wir wissen, wie wichtig dieses Spiel für unsere Fans ist“

Beim Duell des Regionalligisten gegen den Drittligisten werden mehr als 20.000 Zuschauer im Essener-Stadion für eine hitzige Atmosphäre sorgen. Für die Duisburger-Fans ist ganz wichtig, dass es zu einem Sieg über das Team von der Hafenstraße kommen wird. Auch deshalb singen die Anhänger sichtlich stolz: „Champions League kann jeder, scheiß auf erste Liga, Niederrheinpokalsieger – MSV.“ Auch der meist treffsichere Angreifer Kingsley Onuegbu kennt die Bedeutung dieser Partie nur allzu genau: „Wir wissen, wie wichtig dieses Spiel für unsere Fans ist. Wir werden alles geben und der Platz wird brennen.“

Die besondere Aktion der MSV-Anhänger

Der Nigerianer kennt die Bedeutung dieser Partie. Damit auch die anderen Spieler dies wissen, sind zum heutigen Abschlusstraining einige Fans geschlossen erschienen. Sportdirektor Ivica Grlic wurde darüber vorher informiert und macht gegenüber „reviersport“ deutlich, dass dies auch in Interesse des Vereins gewesen ist: „Wir haben uns mal mit den Anhängern im Trainingslager zusammengesetzt und besprochen, dass eine solche Aktion vor einem wichtigen Spiel klasse wäre.“ Am 5. Mai 2012 ist dies zuletzt im rheinischen Schlager bei Fortuna Düsseldorf so passiert. Die personell angeschlagenen „Zebras“ haben schließlich ein 2:2-Unentschieden erreichen können. Grlic weiß um die Wirkung dieser Maßnahme: „Spätestens wenn hunderte Leute da sind, wissen die Jungs, was sie am Dienstag erwartet.“

6000 MSV-Fans werden ihr Team begleiten

Nun ist jedoch der Fokus auf die Partie gegen Essen gerichtet. Ein kleiner Rückblick ist auch interessant, denn das letzte Duell der beiden Traditionsvereine fand am 20. Mai 2007 in der 2. Fußball-Bundesliga statt. Duisburg gewann dieses Spiel mit 3:0, stiegt in die Bundesliga auf, während Essen nach dieser Partie in die Drittklassigkeit besiegelte. Grlic zeigt eine exorbitante Vorfreude für diese Begegnung, wenn er sagt: „Die Atmosphäre wird sensationell sein. Wir werden von 6.000 Fans unterstützt und werden ihnen etwas bieten.“

„Wenn wir unsere Stärken ausspielen, werden wir gewinnen“

Ein Platz im oberen Tabellendrittel wird schon fast das Höchste der Gefühle für den MSV in dieser Spielzeit darstellen. Die Offensive hat sich in den letzten Partien als ausgesprochen harmlos präsentiert. Auch im letzten Ligaspiel gegen die Reserve des VfB Stuttgart gab es offensiv nur wenig Erhellendes. Nun soll alles besser werden. Für den ehemaligen bosnischen Nationalspieler ist der Einzug in das Endspiel enorm wichtig. Dort wird es dann gegen den Sieger der Partie Hiesfeld gegen Uerdingen gehen. Duisburgs-Trainer Karsten Baumann zeigt sich von den eigenen Stärken absolut überzeugt: „Natürlich kann RWE mit einem Sieg gegen uns die ganze Saison retten, aber wenn wir unsere Stärken ausspielen, werden wir gewinnen.“ Baumann kann seine beste Mannschaft aufbieten. Zugleich sagt er zu den Fans folgendes: „Die Fans kommen zum Training und haben uns bereits mit ihren Sprechchören gezeigt, dass es für sie das Spiel der Spiele ist. Ich verspreche ihnen: Für uns auch!“ Ein Sieg in Essen würde die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass den Anhängern ein Traum erfüllt werden kann.

Quelle: reviersport.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: