Der Hallesche FC verpflichtet Daniel Ziebig

Nachdem Daniel Ziebig in der zweiten Hälfte der abgelaufenen Saison auf Leihbasis zum Leistungsträger bei den Hallensern wurde und nun sein Vertragsverhältniß mit dem Zweitligisten FC Energie Cottbus aufgelöst hat, wurde dieser nun beim Drittligisten mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Der Hallesche FC verpflichtet Daniel Ziebig
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach Adli Lachheb konnte der Hallesche FC nun einen weiteren "Ehemaligen" verpflichten. Daniel Ziebig, der bereits im letzten halben Jahr auf Leihbasis für den HFC kickte, unterschrieb nun nach Auflösung seines Vertrages bei Energie Cottbus für zwei Jahre.

"In dem letzten halben Jahr hatte Daniel Ziebig als Leistungsträger maßgeblichen Anteil daran, dass der Hallesche FC sein sportliches Ziel Klassenerhalt erreichen konnte", sagte HFC-Manager Ralph Kühne auf hallescherfc.de. "Natürlich sind wir sehr froh, ihn jetzt fest an uns binden zu können. Das wird aktuell der Mannschaft helfen und perspektivisch auch der Entwicklung des Vereins insgesamt."

Und Ziebig bringt viel Erfahrung mit in den Erdgas Sportpark. Der Linksfuß absolvierte im Laufe seiner Karriere 78 Spiele in der Bundesliga, zudem 80 Partien in der 2. Liga. Hinzu kommen die 15 Spiele, die er in der abgelaufenen Saison im Trikot der Rot-Weißen auflief. „Es war eine Bauchentscheidung und gleichzeitig eine Herzensangelegenheit. Diese Rückrunde mit dem HFC hat mir ein gutes Gefühl gegeben. Wir werden eine konkurrenzfähige Mannschaft haben“, freut sich Ziebig auf der vereinseigenen Website.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: