Cottbus unzufrieden mit Pokaltermin

Verbandspokal-Halbfinale soll am 15. April in Potsdam nachgeholt werden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Cottbus unzufrieden mit Pokaltermin
Foto: Energie Cottbus
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Fußball-Landesverband Brandenburg hat das Halbfinale im Verbandspokal zwischen dem Nordost-Regionalligisten SV Babelsberg 03 und dem FC Energie Cottbus neu terminiert. Es soll nun am Mittwoch, 15. April, ab 19 Uhr stattfinden. Die Partie um den Einzug in das Endspiel war Anfang April wegen der widrigen Witterungsverhältnisse und aus Sicherheitsgründen (Flutlichtmasten konnten wegen der Windböen nicht ausgerichtet werden) abgesagt worden.

Beide Vereine hatten anschließend Gelegenheit, ihre Terminwünsche beim Verband einzureichen. Dieser entschied, dass die Begegnung am 15. April im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion über die Bühne gehen soll. Der FC Energie ist damit nicht zufrieden, spricht von einem „denkbar ungünstigen Termin“, weil nur drei Tage später die Drittliga-Partie beim MSV Duisburg (18. April) auf dem Programm steht.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: