Cottbus: Pause für Tim Kleindienst

Energie-Angreifer sah beim 2:2 gegen Osnabrück seine fünfte Gelbe Karte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Cottbus: Pause für Tim Kleindienst
Foto: imago/Steffen Beyer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Energie Cottbus muss im Ost-Duell bei Dynamo Dresden am Samstag ab 14 Uhr auf Angreifer Tim Kleindienst verzichten. Der 19-Jährige sah beim 2:2 gegen den VfL Osnabrück seine fünfte Gelbe Karte in dieser Saison und ist deshalb in Dresden gesperrt.

Kleindienst gehört mit 20 Einsätzen in seiner ersten kompletten Senioren-Saison zum Stammpersonal von Energie-Trainer Stefan Krämer. Bislang steuerte der Stürmer aus dem eigenen Nachwuchs fünf Treffer bei.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: