Cottbus: Kevin Müller wechselt in die 2. Liga

24-jähriger Torwart unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag beim 1. FC Heidenheim.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Cottbus: Kevin Müller wechselt in die 2. Liga
Foto: Huebner/Severing
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zweitligist 1. FC Heidenheim hat den Transfer von Torwart Kevin Müller, der bisher beim FC Energie Cottbus zwischen den Pfosten stand, in trockene Tücher gebracht. Der 24-Jährige unterschreibt einen Drei-Jahres-Vertrag. „Kevin ist ein Torhüter, der trotz seines jungen Alters schon eine gewisse Erfahrung mitbringt. Deshalb freuen wir uns, dass er uns auf dieser Position künftig verstärken wird“, erklärt FCH-Geschäftsführer Holger Sanwald.

In der abgelaufenen Saison war Müller vom VfB Stuttgart an Energie Cottbus ausgeliehen. Für die Lausitzer bestritt der 1,90 Meter große Schlussmann 37 Partien und blieb 13 Mal ohne Gegentreffer. Insgesamt kann der siebenfache deutsche U 20-Nationalspieler, der beim FC Hansa Rostock den Sprung aus dem Nachwuchs in den Profibereich geschafft hatte, 89 Drittliga- und 27 Zweitliga-Einsätze vorweisen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: