Co-Trainer Tim Stegmann verlässt Würzburg

Dennis Schmitt arbeitet vorerst als Assistent von Cheftrainer Michael Schiele.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Co-Trainer Tim Stegmann verlässt Würzburg
Foto: Würzburger Kickers
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bei den Würzburger Kickers gibt es einen Wechsel an der Seitenlinie. Bereits in der Begegnung beim 1. FC Kaiserslautern (0:0) nahm der bisherige Co-Trainer Tim Stegmann nicht mehr auf der Kickers-Bank Platz. Der 29-Jährige hatte den Verein um eine Vertragsauflösung gebeten, damit er einer neuen Tätigkeit in seiner Heimatstadt Hamburg als Verbandssportlehrer für den Hamburger Fußball-Verband nachgehen kann.

„Ich freue mich sehr auf die Rückkehr in meine Heimat und einen hochinteressanten Job, bei dem ich auch langfristig sehr viel mitgestalten kann. Den Kickers bin ich dankbar, dass sie mir diese Chance ermöglicht haben“, sagt Stegmann.

Den Posten als Assistent von Cheftrainer Michael Schiele übernimmt interimsweise Dennis Schmitt. Der 25-jährige war in der letzten Saison spielender Co-Trainer bei der U 23 der Würzburger und zuletzt deutschlandweit als Scout unterwegs. Das Trainerteam der Kickers komplettieren „Co“ Lamine Cisse und Torwarttrainer Robert Wulnikowski.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: