Chemnitzer FC: Romy Polster führt Vorstand

Aufsichtsrat der "Himmelblauen" bestellt vierköpfige Vereinsführung.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitzer FC: Romy Polster führt Vorstand
Foto: Chemnitzer FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Aufsichtsrat des Chemnitzer FC hat den neuen Vorstand bestellt. Aus seiner Mitte heraus wählte das Gremium in seiner ersten konstituierenden Sitzung Romy Polster zur Vorsitzenden. Ihr Stellvertreter ist Oberstaatsanwalt a.D. Sigfried Rümmler. Weitere Vorstandsmitglieder sind CFC-Sportdirektor Armin Causevic und Michael Reichardt, Geschäftsführer der Chemnitzer FC Fußball GmbH.

"Nach der hervorragenden Arbeit im Notvorstand war es für uns im Aufsichtsrat nur der logische Schritt, Romy Polster und Siegfried Rümmler auch in den Vereinsvorstand zu berufen", erklärte Knut Müller, Aufsichtsrastvorsitzender des Chemnitzer FC, die Entscheidung des Kontrollgremiums. "Beiden ist es zusammen mit Udo Pfeifer außerordentlich gelungen, den Verein wieder in ruhiges Fahrwasser zu führen. Mit Armin Causevic konnten wir die nötige sportliche Kompetenz in das Gremium bringen. Seine Erfahrungen aus der langjährigen Arbeit in zertifizierten Nachwuchsleistungszentren namhafter Bundesligisten ist Gold Wert für unseren Verein. Michael Reichardt ist für das Gremium wichtig, damit zwischen dem Hauptverein und der Fußball GmbH künftig eine engere Verzahnung gewährleistet werden kann. Beides geht nur Hand in Hand."

"Ich möchte mich ganz besonders für das entgegengebrachte Vertrauen bei meinen Vorstandskollegen und dem Aufsichtsrat bedanken und werde dieses Vertrauen hoffentlich bei unseren Mitgliedern mit Engagement und viel Einsatz genauso rechtfertigen", betonte die neue Vorstandsvorsitzende Romy Polster. "Der Vorsitz dieses Vereins ist eine Aufgabe, die ich mit aller Demut, aber auch mit einer gehörigen Portion Leidenschaft angehen werde. Der Verein steht über allem. Noch sind wir nicht über dem Berg, aber wir werden diese einmalige Chance nutzen und kämpfen, um den Chemnitzer FC wieder aus der Insolvenz zu führen. Auf meine Vorstands-Kollegen und mich wartet weiterhin viel Arbeit."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: