Chemnitzer FC: Philipp Sturm fällt aus

20-jähriger Offensivspieler hat Riss des Syndesmosebandes erlitten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitzer FC: Philipp Sturm fällt aus
Foto: Chemnitzer FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Chemnitzer FC muss in den kommenden Wochen auf Philipp Sturm verzichten. Der 20-jährige Offensivspieler, der erst Ende Juli vom österreichischen Zweitligisten FC Liefering zu den Sachsen gewechselt war, zog sich im Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg (0:0) sieben Minuten nach seiner Einwechslung einen Riss des vorderen Syndesmosebandes im linken Sprunggelenk zu. Das ergaben eingehende Untersuchungen am Samstag.

"Wir sind froh, dass sich Philipp zumindest nichts gebrochen hat. Sein Ausfall ist dennoch sehr bitter", erklärte CFC-Cheftrainer David Bergner. "Philipp hat sich in der kurzen Zeit, in der er bei uns ist, sehr gut integriert und bereits in den wenigen Einsatzminuten bewiesen, welche Verstärkung er für uns sein kann."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: