Chemnitzer FC: Kevin Kunz wieder im Training

Torhüter saß nach Schulterverletzung gegen Erfurt auf der Bank.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitzer FC: Kevin Kunz wieder im Training
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Kevin Kunz, Torhüter des abstiegsbedrohten Chemnitzer FC, steht kurz vor seinem Comeback. Der 26-Jährige kann nach seiner Schultereckgelenkprellung wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. Für einen Einsatz im Spiel beim bereits abgestiegenen Tabellenschlusslicht FC Rot-Weiß Erfurt (5:0) reichte es zwar noch nicht. Nach zwei Monaten Pause gehörte er aber erstmals zum Kader von CFC-Trainer David Bergner.

Während seiner Verletzungspause wurde Kunz (23 Spiele) vom 24-jährigen Kevin Tittel (elf Einsätze) vertreten. Am Samstag, 14 Uhr, empfängt der Chemnitzer FC den Aufsteiger SV Meppen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: