Chemnitzer FC: Engagement gegen Rassismus

Sportvorstand Ziffert beim sächsischen Landestreffen des Schulprojekts vor Ort.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitzer FC: Engagement gegen Rassismus
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Am Freitag findet in der Zeit von 10.30 bis 16.30 Uhr im Rathaus Chemnitz das sächsische Landestreffen des Projekts „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ statt. Der Chemnitzer FC engagiert sich in dieser gesellschaftlichen Aktion schon seit einigen Jahren und ist dabei Partner von zwei Schulen, die durch ihr Engagement den Titel „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ erworben haben. Dabei arbeitet der Verein mit der Diesterwegschule in Burgstädt und der Oberschule Altendorf in Chemnitz zusammen.

Im Rahmen des Landestreffens wird deshalb auch CFC-Sportvorstand Steffen Ziffert in der Zeit von 10.30 bis 12.00 Uhr zu Gast sein, um sich in Gesprächen über weitere mögliche Projekte und Kooperationen auszutauschen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: