Chemnitz siegt bei Mainz II – Spielbericht + Bilder

Der Chemnitzer FC konnte sich zum Auftakt des 30. Spieltages am Freitagabend mit 1:0 beim Tabellenschlusslicht aus Mainz durchsetzen und somit den Rückstand auf die Aufstiegsränge zumindest bis Samstag Nachmittag verkürzen. Für den Bundesliganachwuchs aus Mainz wird die Chance auf den Klassenerhalt immer kleiner.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitz siegt bei Mainz II – Spielbericht + Bilder
Foto: Foto Hübner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Die Gäste starteten hier gut und machten durch frühes Pressing auf den Ball den Hausherren das Leben schwer- Nach nur 12 Minuten wurde es dann hektisch, denn Schiedsrichter Alt entschied auf Elfmeter, nachdem Häusl Frahn vermeintlich am Bein getroffen hatte. Fink war dies egal, eiskalt verwandelte er mit ein wenig Glück, denn der Mainzer Mann im Tor war noch dran, zur himmelblauen Führung.

Mainz war nach dem Gegentreffer scheinbar nicht verwirrt, sondern versuchte sofort geordnet nach vorne zu agieren und auf den Ausgleich zu drängen, der CFC stand allerdings defensiv gut. Insgesamt waren die kleinen 05er am Drücker, allerdings konnten die Sachsen auch immer wieder Nadelstiche setzen. Bei den Gastgebern mangelte es am letzten Pass, so wurde es auch nur selten gefährlich, zudem nahm kurz vor der Pause auch noch das Tempo ab und die Köhler-Truppe konnte den Vorsprung mit in die Kabine nehmen.

Auch im zweiten Spielabschnitt zeigte sich ein ähnliches Bild, doch nach einer knappen Stunde wurde es erstmals richtig gefährlich. Der Mainzer Bouziane fasste sich ein Herz und zog aus dem Rückraum ab, mit einer Glanzparade fischte CFC-Schlussmann Kunz das Kunstleder aber gerade noch so aus dem Winkel.

Nun hatten die Nachwuchsakteure des Bundesligisten Oberwasser, nur wenige Augenblicke später fehlte wieder nur wenig zum 1:1. Nach einer Flanke konnte Kunz gegen Seydel nicht ausreichend parieren und so musste Conrad noch auf der Linie klären.

Es ging in der Schlussviertelstunde fast ausschließlich in eine Richtung, doch immer wieder war entweder ein Chemnitzer im Weg, oder der Abschluss jagte haarscharf am Kasten vorbei. Aus dem Nichts hatten die Gäste aus Chemnitz noch die Großchance zur Vorentscheidung, doch Watkowiak rettete gegen Hansch, am Ende sollte die an der Punkteverteilung aber Nichts mehr ändern.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 31.03.2017 um 18.30 Uhr (30. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 0 : 1 (0:1)

Tore: 0:1 Fink (12. Foulelfmeter)

1. FSV Mainz 05 II: Watkowiak - Costly, Rossmann, Häusl, Schorr - Bohl (46. Halimi), Zimling, Trümner, Bouziane (60. Onisiwo) - Seydel, Sliskovic (78. Mörschel)

Chemnitzer FC: Kunz - Bittroff, Conrad, Dabanli, Cincotta - Jopek, Danneberg - Türpitz (90.+3 Baumgart), Fink (90. Reinhardt), Grote - Frahn (65. Hansch)

Zuschauer: 1198

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: