Chemnitz: Mit Ballack knapp gescheitert

Bei einem Traditions-Hallenturnier in Chemnitz unterliegt der CFC im Finale 5:6 nach Neunmeter-Schießen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitz: Mit Ballack knapp gescheitert
Foto: Chemnitzer FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Mit dem langjährigen Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack war der Chemnitzer FC zu einem Traditions-Hallenturnier in Chemnitz an den Start gegangen. Dabei schaffte der CFC es gegen die „Oldies“ von Borussia Dortmund, Schalke 04, dem 1. FC Nürnberg und Erzgebirge Aue bis ins Finale. Dort scheiterte die Mannschaft des „Capitano“ 5:6 nach Neunmeter-Schießen an einer Bundesliga-Auswahl, die vom ehemaligen Bundesliga-Trainer Eduard „Ede“ Geyer trainiert wurde. Zu den Siegern zählten unter anderem Legenden wie Mario Basler und Ansgar Brinkmann.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: