Chemnitz: Karlik fällt lange aus

Schwere Fußverletzung setzt Mittelfeldspieler bis Saisonende außer Gefecht.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitz: Karlik fällt lange aus
Foto: Chemnitzer FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Chemnitzer FC muss im Saisonendspurt ohne Mittelfeldspieler Karol Karlik planen. Der 28-jährige Winterzugang vom rumänischen Erstligisten Otelul Galati fällt wegen eines Kahnbeinbruchs voraussichtlich bis zum Saisonende aus. Die Verletzung hatte sich der 28-Jährige im Training der „Himmelblauen“ zugezogen.

Defensivspieler Marc Hensel (Wadenprobleme) befindet sich zurzeit in der Rehabilitationsphase. Der 28-Jährige steht für das Halbfinale des Sachsenpokals am heutigen Sonntag ab 14 Uhr gegen den Nordost-Regionalligisten Budissa Bautzen ebenfalls noch nicht zur Verfügung.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: